Lenovo ThinkCentre M90n Nano – Mini-Größe trifft Maxi-Leistung

„Raum ist in der kleinsten Hütte“ heißt es – und die Entwickler bei Lenovo haben diese Redensart offenbar wörtlich genommen. Denn in dem winzigen Gehäuse des ThinkCentre M90n mit dem bezeichnenden Zusatz „Nano“ steckt ein vollwertiger Desktop PC.

Nur 0,35 Liter Raumvolumen (als anschaulicher Vergleich: das sind etwa so viel wie zwei Tafeln Schokolade übereinander gelegt!) beansprucht der vermeintliche Zwerg-Computer für sich. Damit schafft er es locker, die typischen 1 Liter Fassungsvermögen in der Geräteklasse der Tiny PCs nochmal zu unterbieten. Und zwar tatsächlich ohne größere Abstriche bei der Innenausstattung.

Ein starker bis zu Intel® Core™ i7 vPro™ der 8. Generation sorgt für die nötige Rechenpower, um allen Aufgaben des (Berufs)Alltags gewachsen zu sein. Bis zu 16 GB DDR4-RAM und eine schnelle SSD lassen den ThinkCentre M90n Nano zur Höchstform auflaufen. Und sollte dir der vorhandene Festplattenspeicher einmal nicht mehr ausreichen, lässt sich nicht nur das Laufwerk tauschen, sondern sogar eine zweite SSD* einbauen und mit der ersten zu einem RAID-Verbund zusammenschließen*, um den Spielraum weiter zu erhöhen.

Der Stromverbrauch fällt insgesamt aufgrund der geringen Größe etwa 15% niedriger aus als bei einem „normalen“ Desktop. Du sparst also nicht nur jede Menge Platz, sondern auch noch Energiekosten!

Ebenfalls alles andere als kleinlich: Die Auswahl der Anschlüsse am ThinkCentre M90n Nano. Verteilt auf Vorder- und Rückseite des kleinen Gehäuses stehen insgesamt sechs USB 3.1 Gen. 2 Ports zur Verfügung, davon 2x USB Typ C (einer mit Ladefähigkeit und Anschlussoption für aktuelle USB-C-Dockingstations). Alle USB Anschlüsse unterstützen SuperSpeed Übertragungsraten von bis zu 10 GB/s. Zudem gibt es einen DisplayPort, Kopfhörer-/Mikrofon-Kombi (auch zum Anschluss externer Lautsprecher geeignet) und eine RJ-45 Schnittstelle für Gigabit Ethernet. Dank AC-WLAN Modul lässt sich der Rechner sowohl in verkabelte als auch in Funknetzwerke perfekt integrieren. Mit Bluetooth 5.0 kannst du auch neueste drahtlose Peripheriegeräte koppeln. Um den PC startklar zu machen, verbindest du ihn einfach über USB Typ C mit einem Monitor, Projektor oder Lenovo ThinkCentre Tiny-in-One.

Wenn du also bislang geglaubt hattest, in deinem Home-Office sei kein Platz für einen Desktop Computer, dann wird es jetzt wohl Zeit zum Umdenken: Für ein ThinkCentre M90n Nano dürfte selbst in jeder noch so beengten Arbeitsumgebung ein Plätzchen frei sein. Zumal sich der Mini-Lenovo mit dem zugehörigen Montagematerial auch bequem an der Rückseite deines Monitors anbringen lässt. Oder unter der Tischkante. An der Wand hinter dem Schreibtisch. Am Fernseher, um den Miniatur-PC als Schaltzentrale für dein Home-Theater zu nutzen. Oder, oder, oder …

Auch für Unternehmen bietet der Power-Winzling von Lenovo eine sehr praktische Lösungsmöglichkeit, um auf kleinem Raum schnell und unkompliziert mehrere vollwertige Desktop-Arbeitsplätze einzurichten. 

Ausstattungsmerkmale

  • bis zu Intel® Core™ i7 der 8. Generation
  • bis zu 16 GB DDR4 RAM
  • bis zu zwei schnelle PCIe-SSD, NVMe*, OPAL-fähig*
  • integrierte Intel UHD 620 Graphics
  • Bluetooth 5.0
  • Anschlüsse: 4x USB 3.1 Gen. 2 Typ A, 2x USB 3.1 Gen. 2 Typ C (1x mit Lade- und Displayausgang, dockingfähig), 1x Kopfhörer-/Mikrofon-Kombianschluss, 1x DisplayPort, 1x Gigabit Ethernet (RJ-45), Security Keyhole
  • bis zu Windows 10 Pro
  • Umweltzertifizierungen: EPEAT™ Silver, ENERGY STAR® 8.0, RoHS-kompatibel, ErP Lot 3, TCO 8.0, TÜV Ultra Low Noise zertifiziert*, WEEE, REACH

Hier geht's zu unseren Angeboten für das Lenovo ThinkCentre M90n Nano!


*modellabhängig

Der Lieferumfang bestimmt sich allein nach der Produktbeschreibung.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel